EpidaurIs

die KULTURagentur

GAD - Kalenderblatt Frühjahr 2014

 

Kalenderblatt Frühjahr 2014
Kolumne von Andrea Schmoll
Gastronomische Akademie Deutschland e.V.

PDF Kalenderblatt Frühjahr 2014

Herzlich willkommen bei Epidauris

Kultur ist das, was Menschen tun, um mit anderen in Verbindung zu treten. Kultur fordert alle Sinne heraus und braucht alle Sinne, um wahrgenommen zu werden.

Die Kulturagentur EPIDAURIS hat sich diesem Anliegen verschrieben und die Sinnenfreude zu ihrem Thema gemacht. Ein ganz besonderes Augenmerk gilt Andrea Schmoll, der Gründerin und Leiterin von EPIDAURIS, dabei der Kultur der Küche und der Tafel. Aus ihrer Bekanntschaft mit dem ehemaligen Oberkellner Walter Putz, der über Jahrzehnte eine wertvolle Sammlung von Kochbüchern und Schriften über die Geschichte der Küche und der Tafel in seiner „Bibliotheca Gastronomica“ zusammentrug, hat sie ihren Arbeitsschwerpunkt gefunden: Die Welt der Küche und der Tafel, als Entdeckungsreise für alle Sinne zu präsentieren.

Dabei gilt das Wort. Als Präsidentin der Internationalen Gesellschaft für Gastrosophie nimmt sie sich dem Reden und Schreiben über die Kultur der Küche und der Tafel an. Hier geht es nicht um das Sammeln von Rezepten, sondern um den Genuss und das gute Leben. Davon handelt die Gastrosophie, die Weisheit des Magens. Ihr Anliegen ist, die Kultur der Küche und der Tafel über die Jahrhunderte hinweg zu beschreiben, zu werten und auf ihre Bedeutung für die Gegenwart zu prüfen. So fragte sich einst Brillat-Savarin in seiner „Physiologie des Geschmacks“, ob es sich dabei um ein Kochbuch handele. Die Antwort hatte er sogleich parat, denn „scheint es vom Essen und der Küche zu sprechen, so spricht es doch nur von der Welt und den Menschen.“

So gehen auch EPIDAURIS und die ihr angeschlossene Plattform Lukullus Media über das Essen und Trinken an sich hinaus und widmen sich, ganz wie einst an der Tafel üblich, der Konversation und deren Schwester Kommunikation. Hier geht es um den Austausch, die Information, das Feiern, Reden und damit um das Genießen.

Kommunikation ist uns das Lebensmittel mit unbegrenzter Haltbarkeit. Daher hat Andrea Schmoll als erste Einzelperson einen Antrag an die UNESCO-Kommission gestellt, damit die Gastrosophie als Immaterielles Kulturerbe anerkannt wird.

EPIDAURIS und Lukullus Media stellen daher gerne Aktivitäten, Angebote und Dienstleistungen von Unternehmen vor, die einen Beitrag zur Kultur der Küche und der Tafel leisten. Wir reden darüber und zeigen, dass das Kulturerbe Kochkunst und dessen Herold, die Gastrosophie immer noch und immer wieder die Leistung all derer würdigt und bewirbt, denen der Genuss kein Luxus, sondern Bestandteil des Lebens ist. Werden Sie Teil dieser Bewegung und besuchen Sie unsere Seiten, ob als Kunde oder als Gast. Wir freuen uns auf Sie.